Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Herzlich Willkommen zu www.palaestinaonline.de

Ihre Registrierung ist erforderlich

Leider ist dieses Forum zurzeit deaktiviert

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 67 Antworten
und wurde 1.711 mal aufgerufen
 Palästinaonline-Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Erisko Offline

Senior Mitglied


Beiträge: 921

07.04.2002 15:49
#16 RE:Israelischer Terror und Kriegsverbrechen gehen weiter: 2 Kinder getötet! antworten

@ Michalive

Wie sehr Dir die Argumente und das Unvermögen fehlen, auf den einzelnen Inhalt selbst einzugehen, zeigt Dein Fotohinweis *g*. Btw: Schreib mir doch kurz die Stelle, in der ich in Bezug auf das Foto einen Vermerk angebracht hätte, das es sich dabei um eine Palästinenserin handelt – danke. Die grafische Gestaltung soll meiner Meinung nach nicht den Inhalt einer Seite ersetzen. Deshalb wirst Du auch keine von isrsaelischen Soldaten erschossenen palästinensischen Kinder vorfinden.

“ Oh Erisko, soll ich jetzt eine eigene HP aufmachen auf der ich unzählige Berichte und Ausagen bringe die all Deinen Widersprechen?

Oh unverbesserlicher Michalive! Widersprechen? Ja, das kann jeder Halbgebildete. Widerlegen aber lassen sich nur Unwahrheiten. Und da beginnt bei Dir schon die Schwierigkeit.Wie wäre es eigentlich mit Felicia Langer, einer israelischen Rechtsanwältin?

Felicia Langer (der palästinensische Kampf gegen das falsche Lächeln der israelischen Führer)

Klick mal und denk drüber nach. Aber so wie ich Dich einschätze, wirst Du auch weiterhin Dich weigern, auf kein einziges Argument, auf keine einzige unbestreitbare Tatsache einzugehen um sie spätestens dann zumindest in ihrer Kausalität zu begreifen

Je mehr Licht man in die Dinge bringt, um so mehr lichtet sich die Gruppen verblendeter Mitläufer. Lauf ruhig weiter...


Erisko Offline

Senior Mitglied


Beiträge: 921

07.04.2002 15:51
#17 RE:Israelischer Terror und Kriegsverbrechen gehen weiter: antworten

Genf/Stockholm/Jerusalem (dpa)

Die Schweiz hat Israel massive Verletzungen des humanitären Völkerrechts sowie rücksichtloses militärisches Vorgehen vorgeworfen. Der Leiter der politischen Abteilung im Außenministerium, Blaise Godet, sagte der Tageszeitung «SonntagsBlick», dass die Schweiz als Reaktion alle Optionen in Bezug auf die militärische Zusammenarbeit mit Israel überprüfen werde. Denkbar seien der Verzicht auf Rüstungskäufe sowie die Beschränkung der Ausbildungszusammenarbeit mit Israel. Auch internationale Menschenrechtsorganisationen haben schwere Vorwürfe gegen Israel erhoben.

Die schwedische Regierung hat diplomatisch gegen die Verhinderung von telefonischem Kontakt zu Palästinenserpräsident Jassir Arafat durch Israel protestiert. Ministerpräsident Göran Persson sagte am Samstag, dass Anrufe Arafats bei ihm am Vorabend zwei Mal durch israelische Stellen abgebrochen worden seien. «Es ist nicht akzeptabel, wenn ich als Regierungschef eines demokratischen Landes an der Schaffung von Frieden mitwirken will und nicht mal ein Telefongespräch ungestört führen kann», sagte Persson.

Der Schweizer Diplomat Godet warf Israel vor, die «besetzten Gebiete neu besetzt» zu haben. «Und in den vergangenen Tagen ist das humanitäre Völkerrecht mehr als je in der Region krass verletzt worden. Durch blinde Gewalt gegen die Zivilbevölkerung, Zerstörung von Häusern, Anschläge gegen bestimmte Personen. Krankenwagen werden gestoppt und können ihre Arbeit nicht mehr erledigen.


Jose Offline

Senior Mitglied

Beiträge: 275

07.04.2002 16:51
#18 RE:Israelischer Terror und Kriegsverbrechen gehen weiter: 2 Kinder getötet! antworten
@Michailive
[
Israel annektiert die Westbank, schmeiss alle Araber raus und wenn ein arabisches Land aufmuckt drohe ihnen mit einem Atomschlag!!!i] Text
Das ist unfassfar was dieser da herauslässt.
Jetzt verstehe ich die Isralische Armee warum sie auf Medienleute schiesst und keine unabhängige Berichterstatter.
Somit kann die israelische Armee immer behaupten: " Es waren alle Terroristen die sich nicht ergeben wollten! Auch ein 13-jährige könnte eine Bombe versteckt haben!"
Das verkaufen sie uns tag täglich. Nur das Dumme ist das intelligente Menschen das nicht glauben!

Michalive ( Gast )
Beiträge:

07.04.2002 17:00
#19 RE:Israelischer Terror und Kriegsverbrechen gehen weiter: 2 Kinder getötet! antworten
@Reichspropagandaminister Jose,

obige anmerkung war eine Reaktion auf die behauptung
zivile israelische Busse wären nur "haveriert"!!!

Jose Offline

Senior Mitglied

Beiträge: 275

07.04.2002 17:06
#20 RE:Israelischer Terror und Kriegsverbrechen gehen weiter: 2 Kinder getötet! antworten
@michailive
>>Reichpropagandaminister<<
Völlig überflüssige Beleidigung.
Du möchtest wohl nicht das gleiche Schicksal wie Kai erleben oder?
Also bleib bitte sachlich. Wenn Du mich beleidigen willst dann kannst du es via E-Mail, aber bitte nich öffentlich!
O.k.! Also es geht zivilisiert zu und her.
Ich hoffe und bete, dass Israel nie die Atombombe benützt!
Du hoffentlich auch oder nicht?

palaestinaonline Offline

Webmaster


Beiträge: 1.723

07.04.2002 17:20
#21 RE:Israelischer Terror und Kriegsverbrechen gehen weiter: 2 Kinder getötet! antworten
Israel: 200 palästinensische Opfer seit Beginn der Offensive
Seit Beginn der israelischen Offensive im Westjordanland sind nach Angaben der Armee 200 Palästinenser getötet worden. Das geht aus einem Bericht von Generalstabschef Schaul Mofas hervor, der nach Angaben aus Regierungskreisen dem israelischen Kabinett am Sonntag vorgelegt wurde. Demnach wurden seit 29. März außerdem 1500 Palästinenser verletzt. Auf israelischer Seite seien 13 Soldaten getötet und 143 verletzt worden. (AFP)
7. April 2002 - 13.51 Uhr

RobbiP. Offline

Senior Mitglied

Beiträge: 2.070

07.04.2002 19:24
#22 RE:Israelischer Terror und Kriegsverbrechen gehen weiter: 2 Kinder getötet! antworten
@ Jose

Wer solche Sätze schreibt:
Es wird langsam Zeit, dass die Welt sieht wie die Juden ihre Unschuld verlieren und selber gemein sind!
Wir haben hier einen Juden @Nisco, mutig, mutig
Wenn ich nur ein Jude oder Sympathisant verärgert habe so kann ich mich zurücklehnen freue mich im >Kampf gegen den jüdische Hochmut!

... der muß sich nicht wundern, wenn er entsprechende Bezeichnungen erhält.

Ich bin auch dagegen, dass man im Forum jemanden beleidigt, aber nach solchen Sätzen mußt Du dich nicht wundern. Deine Äußerungen sind weitaus gefährlicher als eine Beleidigung!

Es ist schlimm genug, was im Nahen Osten passiert und jeder vernünftig denkende Mensch hofft ebenso wie Du, dass keine Atombomben eingesetzt werden.

Ich wünsche eine weitere Diskussion ohne Schüren von Hass und Beleidigungen.

triad Offline

Senior

Beiträge: 54

07.04.2002 19:41
#23 RE:Israelischer Terror und Kriegsverbrechen gehen weiter: 2 Kinder getötet! antworten
@michalive
In Antwort auf:
Warum auch? So überlegen sich die Menschen 2mal ob sie Terroristen unterstützen!

War auch im 2.Weltkrieg Strategie der Wehrmacht im Krieg gegen Partisanen in Italien, Rußland und auf dem Balkan. Nicht wieder schreien, was sollen die Vergleiche, weil es in dem Fall stimmt.
In Antwort auf:
Ach... das aber diese getöteten Palästinenser Terroristen waren, Beispiel die Hintermänner des Olympiaanschlags!

Gibt ihnen trotzdem nicht das Recht in fremden Ländern ihre Liquitationen durchzuführen. Aber davon abgesehen machen das die meisten Geheimdienste.
In Antwort auf:
Fremde Gebiete zu besetzen, zu annektieren oder zu besiedeln ist nicht grundsätzlich verboten!

Aber auch kein Aushängeschild für einen sogenannten demokratischen Staat.

Erisko Offline

Senior Mitglied


Beiträge: 921

07.04.2002 19:44
#24 RE:Israelischer Terror und Kriegsverbrechen gehen weiter: 2 Kinder getötet! antworten

@ RobbiP.

Du kritisierst Joses Aussage:
“Es wird langsam Zeit, dass die Welt sieht wie die Juden ihre Unschuld verlieren und selber gemein sind!

Woran störst Du Dich dabei? Ist doch die Wahrheit. Wenn man durch das Nennen der Wahrheit in Deinen Augen eine „Nazisau“ ist, dann reihst Du Dich nur in die Reihe derer ein, die aufgrund ihrer Argumentationsleere die „Antisemi-Keule“ schwingen.
Abgesehen davon: Die Aussagen von Jose spiegeln doch nur das wieder, was Du schon selbst geschrieben hast:

Zitat von RobbiP. (21.03.2002 20:40)

“Die rechtsextremen Gruppierungen und deren Einflüsse auf Israels Politik scheinen überhand zu nehmen. Irgendwelche Hetz-Sprüche oder Propaganda-Materialen sind hier nicht angebracht. Ich bin nicht irgendwie „übergesprungen“ oder habe meine Meinung geändert. Es gilt für mich nach wie vor: Freiheit den Palästinensern, Israel muss weiterleben – aber dort lauert eine große Gefahr. Rechtsradikalismus verdirbt jedes Land – auch Israel. Und hier sollten wir wirklich alle einer Meinung sein.“

Nun, wir sind einer Meinung. Die Einflüsse rechtsextremer Gruppierungen nehmen in der israelischen Politik überhand und die Auswüchse kannst Du jeden Tag verfolgen.
Wenn Du aber beabsichtigst, Deine Ansichten und Meinungen in regelmässigen Abständen zu ändern und eine 180° Wende einzuleiten, dann nehme ich das selbstverständlich zur Kenntnis.

P.S.: Ich finde Deinen Zusatz "Ich wünsche eine weitere Diskussion ohne Schüren von Hass und Beleidigungen." ja sehr edel. Warum fängst Du dann aber damit wieder mit Vorwürfen und dem Schüren von Unruhe an die Adresse Jose's an? Dir ist doch sicher nicht entgangen, das Jose mittlerweile sogar für den grössten Langsamdenker ersichtlich eine Klarstellung zu seinen Ansichten ins Forum gestellt hat.

Oder ist der Wunsch nach Harmonie eine vergleichbare Doppelzüngigkeit, wie wir sie heute bei Scharon gehört haben, als er meinte, er könne sich nicht so schnell aus Palästina zurückziehen, weil er sonst das Leben unschuldiger Palästinenser gefährden würde? (Was für eine kranke Logik in diesen Hirnen schlummert....)



triad Offline

Senior

Beiträge: 54

07.04.2002 20:15
#25 RE:Israelischer Terror und Kriegsverbrechen gehen weiter: 2 Kinder getötet! antworten
In Antwort auf:
er könne sich nicht so schnell aus Palästina zurückziehen, weil er sonst das Leben unschuldiger Palästinenser gefährden würde?

Kleiner Nachtrag : Sharon sagt aber auf der anderen seite sie werden die Sache beschleunigen. Eben gesehen im TV. Ja was nun, Herr Sharon ? Also doch ein paar "Kolateralschäden" ?

Erisko Offline

Senior Mitglied


Beiträge: 921

07.04.2002 20:25
#26 RE:Israelischer Terror und Kriegsverbrechen gehen weiter: 2 Kinder getötet! antworten

@ triad

Als würde den Schlächter einige 1000 mehr Unschuldige kratzen....

Die Aussage, Israel könne sich nicht so schnell aus Palästina zurückziehen, weil sonst das Leben unschuldiger Palästinenser gefährdet würden, verfolgte ich am Nachmittag auf der Medienheimat Israels CNN als Antwort auf das „Ersuchen“ von Bush, sich sofort zurückzuziehen.

Die brutale und nackte Macht hat noch immer ein Feigenblatt für ihr Treiben gefunden.


Erisko Offline

Senior Mitglied


Beiträge: 921

07.04.2002 20:35
#27 RE:Israelischer Terror und Kriegsverbrechen gehen weiter: 2 Kinder getötet! antworten

Nachtrag über Nachtrag:

(AFP) heute, 17 Uhr:
Die US-Sicherheitsberaterin Condoleezza Rice hat Israel erneut zum unverzüglichen Abzug aus den besetzten Palästinensergebieten aufgefordert. Die israelische Armee müsse "unverzüglich, jetzt, nicht morgen" mit dem Truppenabzug beginnen, sagte Rice am Sonntag dem US-Fernsehsender CBS

[AFP] heute, 18.23 Uhr:
Die israelische Militäroffensive im Westjordanland wird nach Angaben des israelischen Generalstabschefs Schaul Mofas aber noch drei weitere Wochen andauern. "Wir brauchen mindestens vier Wochen nach dem Beginn der Operation und es wäre wünschenswert, vier weitere für eine zweite Phase zu haben",
Er sagte weiterhin: "Eins ist sicher: wir haben einen Punkt erreicht, an dem es nicht mehr zurück geht“

Also was jetzt? 3 Wochen? Vier Wochen? 8 Wochen? Oder überhaupt kein Zurück?
Kranke Hirne, wie schon gestern geschrieben: Nur zum Einziehen gut.



RobbiP. Offline

Senior Mitglied

Beiträge: 2.070

07.04.2002 20:48
#28 RE:Israelischer Terror und Kriegsverbrechen gehen weiter: 2 Kinder getötet! antworten
@ Erisko

Mir ist nicht klar, warum du ständig Deine Verwurstelungstaktik gegen mich verwendest. Jose schrieb seine Bemerkung unter dem Thread "Jüdische Weltverschwörung" und stellt damit mit seiner Aussage keinen Bezug auf die israelische Politik dar sondern globalisiert und spiegelt es auf das gesamte jüdische Volk. Und wenn er sich freut, dass er einen Juden oder Sympathisanten verärgert, in der Überschrift schreibt "wir haben einen Juden, mutig...) denk ich mir meinen Teil als größten Langsamdenker(Danke für das Kompliment).

Weiter bedeuted es nicht, wenn ich ihm erzähle, dass er sich nicht wundern muß, dass ich das automatisch gutheiße. Wird von mir sogar im nächsten Satz dementiert "Ich bin auch dagegen, dass man im Forum jemanden beleidigt".

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Du es ernst meinst, wenn du mich in einen Topf wirfst mit Leuten, die das Wort "Nazisau" benutzen. Das halte ich in diesem Zusammenhang für eine Unverschämtheit, zumal Du erwähnt hast, mich halbwegs durch meine Beiträge zu kennen.

Meine Meinung hat sich und wird sich nicht ändern in Bezug auf die israelische Politik. Es scheint nur, dass Du absichtlich meine Beiträge entsprechend falsch interpretierst. Wie oben bereits gesagt, weiß ich nicht warum Du das machst.

Ich schreibe meinen Zusatz "Ich wünsche eine weitere Diskussion ohne Schüren von Hass und Beleidigungen." um Streitigkeiten zu legen. Selbst hier stellst Du eine "kranke Logik" gegenüber.


RobbiP. Offline

Senior Mitglied

Beiträge: 2.070

07.04.2002 21:42
#29 RE:Israelischer Terror und Kriegsverbrechen gehen weiter: 2 Kinder getötet! antworten
@ Erisko

Jose hat heute 07.04.02 um 21.30 geschrieben "Klarstellung...."

"Es war ein Fehler von mir zu verallgemeinern. Man muss präzis sein. Wenn ich die Weltverschwörung sage, dann sind es jüdischen Verbände in der Vereinigten Staaten und es wird von niemand verleugnen, dass sie einen erheblichen Einfluss auf die US-Politik haben."

Ich nehme dies erfreut zur Kenntniss.
Hiermit ist für mich die Sache aus dem Weg geräumt und ein neuer Weg für eine friedlichere Diskussion geebnet.




Jose Offline

Senior Mitglied

Beiträge: 275

07.04.2002 21:42
#30 RE:Israelischer Terror und Kriegsverbrechen gehen weiter: 2 Kinder getötet! antworten

@robbiP
<>
Das war nur spasshalber gesagt, nicht bös.
Wenn ich sagen würde: " aha, wir haben hier einen Moslem hier." Würde dich das auch aufregen.
Mir macht es nichts aus wenn jeman mir sagt ich sein ein Christ. Das ist keine Beleidigung. Ich sogar stolz, wenn jemand sagt siehe da ein Christ.
Wo ist dein Problem. Ich glaube, Du hast grosse Komplexe über dieses Thema zu sprechen.
Wahrscheinlich ist dir in der Schule grosse Schuldgefühle eingetrichtet worden.
Wenn ich sagen würde: " Juden raus oder kauft nicht bei Juden!" Dann würde ich dich verstehen, aber ich sage nur freundschaftlich und spasshalber he, ein Jude.
Das ist nicht schlimm!
Und noch einmal die orthodoxen Juden sind die, die komprosslos sind und sagen, Palästina sei ihr Land!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
*********************************************************************************************************** Neue Benutzer werden erst nach Mail-Bestätigung frei geschaltet
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen