Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Herzlich Willkommen zu www.palaestinaonline.de

Ihre Registrierung ist erforderlich

Leider ist dieses Forum zurzeit deaktiviert

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 49 Antworten
und wurde 1.619 mal aufgerufen
 Palästinaonline-Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
palaestinaonline Offline

Webmaster


Beiträge: 1.723

16.04.2002 10:50
#31 RE:Angeklagter Arafat.... antworten
Ich könnte jetzt auch diesen Unsinn tun und im Internet nach Religionen suchen und dann irgendwas über andere Regionen schreiben aber das liegt nicht in meinem Interesse!
Ich kenne auch andere Regionen aber ich will einfach die Regionen nicht beurteilen! Unschöne Sachen findet man immer und das ist nicht schwer! Leider wird immer nach unklaren Dingen im Islam gesucht und dann ohne etwas über den Islam zu wissen, die ganze Religion als feindlich bezeichnet! Das ist einfach Unsinn und auch feindlich! Im Islam gibt es sehr viele gute Sachen aber die islamfeindlichen Menschen übersehen das alles und sie wollen nur die negativen Seiten der Region zeigt! Solche Leute wissen selbst nicht, wovon sie reden aber solche Unruhestifter wird es leider immer geben! Wenn ich jetzt über das Judentum etwas negatives schreiben würde, dann wäre ich Antisemit, Rassist und vielleicht bekomme ich noch eine Strafanzeige am Hals! Meinungsfreiheit gilt halt nicht für alle, das ist unsere moderne zivilisierte Welt!!

hermann Offline

Mitglied

Beiträge: 18

16.04.2002 11:00
#32 RE:Angeklagter Arafat.... antworten
@erisko

Wie bitte?

sverige Offline

Senior Mitglied

Beiträge: 576

16.04.2002 11:02
#33 RE:Angeklagter Arafat.... antworten
In Antwort auf:
Zudem hatte sich Barak geweigert, drei Ortschaften am Stadtrand von Jerusalem (Abu Dis, Al-Eisaria und Sauwahra) der Autonomiebehörde zu übergeben, obwohl sogar sein Kabinett und das Parlament diese Massnahme bereits abgesegnet hatten.



Die o.g Ortschaften werden seitdem von beiden Seiten verwaltet (Zone B)und sollten im endgültigen Vertrag der Autonomiebehörde übergeben werden.

In Antwort auf:
Seit September 1993 sind ein Dutzend Verträge unterzeichnet worden, doch die darin eingegangenen Verpflichtungen hat Israel nur in sehr eingeschränktem Masse und wenn, dann meist nur mit grosser Verzögerung erfüllt.

Arafat hat selbst seinen Part von Oslo nicht erfüllt. Er versprach, ist auch im Oslo Vertrag ratifiziert, dass bis auf den Sicherheitsleuten, keine Waffen gesammelt oder benutzt werden dürfen. Ausserdem sagte er sich offiziel vom Terrorismus los und versprach, niemals den Terror als Waffe einzusetzen.


In Antwort auf:
Eine Idee israelischer Wahlkampfstrategen war der Funke, der die Explosion auslöste: der provokative Auftritt Scharons auf dem Tempelberg am 28. September 2000.

Der Besuch Scharons wurde auf dem Tempelberg einen Tag zuvor angekündigt und von der WAQF genehmigt . Der Besuch wurde nur als Anlass für die 2. Intifada ausgenutzt.

Erisko Offline

Senior Mitglied


Beiträge: 921

16.04.2002 12:07
#34 RE:Angeklagter Arafat.... antworten

@ Sverige

nehme Deinen Unwillen, Fakten als solche in Deine Sichtweise einfliessen zu lassen, zur Kenntnis.

@ Hermann

mein „oder so“ bezog sich auf die Überschneidung unserer beiden Beiträge (siehe Uhrzeit), in denen ich mich auf die Unwahrscheinlichkeit eines atomaren Kräftemessens mit dem von Michalive vorgezeichneten Ausgang bezogen habe. Du hast es sinngemäss nicht anders, nur wesentlich kürzer ausgedrückt.

Alles klar? ;-)


sverige Offline

Senior Mitglied

Beiträge: 576

16.04.2002 12:12
#35 RE:Angeklagter Arafat.... antworten
In Antwort auf:
nehme Deinen Unwillen, Fakten als solche in Deine Sichtweise einfliessen zu lassen, zur Kenntnis.


Erisko*

ebenfalls

sverige Offline

Senior Mitglied

Beiträge: 576

16.04.2002 12:13
#36 RE:Angeklagter Arafat.... antworten
Mist-doppelt vorhanden-gelöscht

Michalive ( Gast )
Beiträge:

16.04.2002 12:38
#37 RE:Angeklagter Arafat.... antworten
In Antwort auf:

Grosszügigkeit war es nach den Kriterien des Völkerrechts, dessen Bestimmungen von Israel nach wie vor verlangen, sich aus den 1967 besetzten Gebieten zurückzuziehen und dort sämtliche Siedlungen aufzugeben, auch den Siedlungsgürtel um Ostjerusalem, sicher nicht.



Auch wenn es unter Völkerrechtlern umstritten ist ob Israel überhaupt die Siedlungen räumen muss kann man eines mit absoluter Bestimmtheit sagen:

Wenn überhaupt muss Israel nur die Siedlungen räumen die nach 1967 erbaut wurden!
Tja... blöderweise wurden die meisten Siedlungen, einschliesslich Hebron, schon lange vor ´67 gebaut, teils unter der britischen Mandatsverwaltung teils aber auch schon seit Jahrhunderten bestehend wie Hebron! Unter welchen "Völkerrecht" will man diese bitte schön räumen?

Im übrigen ist es ja schon ziemlich gewagt die Vertreibung von ca. 300.000 Siedler zu verlangen aber im gleichen Atemzug die Rückkehr der pal. Flüchtlinge nach Israel zufordern!


Ein erfolgreicher Angriff arabischer Staaten der, und das ist wohl unbestritten die Vernichtung des "zionistischen Gebildes zur Folge hätte, wird einen israelischen Atomschlag zur Folge haben!
Und da spielt es keine Rolle mehr ob die einzelne arabische Staat nun tätsächliche eine A-Waffe haben!
Ein konventioneller Angriff wird wohl kaum Chancen haben im Angesicht der offensichtlinen Unterlegenheit russischer Waffentechnik gegenüber modernen westlichen Waffensysteme!
Siehe Jugoslawien, siehe Irak oder Afghanistan!

Selbstverständlich ist die westliche Empörung nur Theater! Europa hat überhaupt nicht die wirtschaftliche Macht gegenüber Israel! Beispiel: Europa importiert nur Waren im Wert von ca. 10Mrd Euro aus Israel aber exportiert Waren im Wert von 16Mrd Euro nach Israel! Im Militärbereich sind die Europäer vorallem im Bereich der Anti-Raketen-Technik von Israel abhängig und nicht umgekehrt!

Im weiteren werden die wichtigsten europäischen Staaten und vorallem die USA Israel nicht für etwas bestrafen was sie selbst machen... ...militärisch gegen Terroristen vorgehen bei Inkaufnahme von zivilen Opfern!

Die arabischen Staaten, ausser Syrien (Das gegen Israel keine Chance hat) Irak (Hat zur Zeit wohl andere Probleme) und Iran, der einzigste ernstzunehmende militärische Gegner, sind die meisten arabischen Staaten eher an einer Normalisierung zu Israel interessiert!

Die Araber haben zwar das Öl aber wir haben die Dollars es zu kaufen und ohne den Westen wären die Araber wieder Beduinen!

Alles in allem hat Arafat verloren, er hat zwar die Unterstützung der Massen aber keinen Rückhalt mehr bei den arabischen Staatschefs!

Ägypten braucht normale Beziehungen zu Israel, wirtschaftlich und für den Tourismus!
Die christliche Bevölkerung des Libanons ist anti-palästinensisch eingestellt, was sich auch in der Behandlung der pal. Flüchtlinge zeigt!
Jordanien hat den Putschversuch der PLO/PLA nicht vergessen
Kuwait und Saudi-Arabien vergisst nicht die US-Truppen im Land und die unterstützung Arafats für den Irak!

Bleibt eigentlich nur Iran und evtl. noch der Irak!

Nur... iranische oder irakische Panzerverbände würden noch vor der jordanischen Grenze von israelischen, amerikanischen und britischen Bombern vernichtet!

Bei einer drohenden Zuspitzung der Lage würden iranische Raketenabschussstellungen von Israel vorsorglich vernichtet! Evtl. durchkommende Raketen würden wie irakische Scud vom Himmel geholt!

Alles in allem bleibt den Palästinensern (Arafat ist politisch erledigt) nur Camp David und Taba! 80% und Ostjerusalem sofort 10% nach einer Übergangsphase!

Alle anderen Forderungen inkl. dem Rückkehrrecht von 3,5Mio Palästinenser nach Israel kann man als Utopie eines Volkes betrachten das am 15.05.1948 einen eigenen Staat abgelehnt hat!

Es mag für den einzelnen ungerecht und moralisch verwerflich sein das Israel Forderungen an die Palästinenser stellt aber was sich die Palästinenser die letzten Jahrzente an Terror erlaubte stellt das israelische Besatzungsregime in den Schatten!


hermann Offline

Mitglied

Beiträge: 18

16.04.2002 16:00
#38 RE:Angeklagter Arafat.... antworten
@michalive
In Antwort auf:
Selbstverständlich ist die westliche Empörung nur Theater! Europa hat überhaupt nicht die wirtschaftliche Macht gegenüber Israel! Beispiel: Europa importiert nur Waren im Wert von ca. 10Mrd Euro aus Israel aber exportiert Waren im Wert von 16Mrd Euro nach Israel! Im Militärbereich sind die Europäer vorallem im Bereich der Anti-Raketen-Technik von Israel abhängig und nicht umgekehrt!


Na da zittern die Europäer aber! Die 10Mrd die du angibst würden Israel weitaus mehr weh tun als die 16Mrd der EU, oder? Im übrigen halte ich von Sanktionen auch nichts da sie nichts bringen.Ausserdem glaube ich das Politik sich nicht nur an wirtschaftlichen Interessen ausrichtet. Und zu deinem Atom-
Szenario,das wäre das politische Ende Israels.

Michalive ( Gast )
Beiträge:

16.04.2002 17:59
#39 RE:Angeklagter Arafat.... antworten
In Antwort auf:

Und zu deinem Atom-
Szenario,das wäre das politische Ende Israels.



das Atomszenario wird Wirklichkeit bei einem erfolgreichen arabischen Angriff auf Israel, also
wenn arabische Truppen Tel Aviv besetzen!

Glaubst Du das die Araber das dann wieder hergeben?

triad Offline

Senior

Beiträge: 54

16.04.2002 20:23
#40 RE:Angeklagter Arafat.... antworten
@michalive
Deine Posts wecken bei mir immer große Freude. Weil ich mich bei allem Ernst der Lage immer köstlich amüsiere. Habe jetzt lange nichts geschrieben, da mir die Zeit fehlt. Nun zu Deinem Beitrag:

In Antwort auf:
im Angesicht der offensichtlinen Unterlegenheit russischer Waffentechnik gegenüber modernen westlichen Waffensysteme!

Da würde ich mich an Deiner Stelle nicht darauf verlassen, selbst wenn immer der Eindruck erweckt wird, die Russen sind am Ende mit dem Latein.
In Antwort auf:
Europa hat überhaupt nicht die wirtschaftliche Macht gegenüber Israel!

Da liegst Du aber völlig daneben. Bitte informiere Dich vorher, bevor Du so etwas postest. Dann vergleiche bitte mal die Wirtschaftsdaten von Israel mit dem der Europäer. Und was bitte schön sind 10 Mrd. Euro im Gesamtmaßstab der europäischen Wirtschaft?
In Antwort auf:
Im Militärbereich sind die Europäer vorallem im Bereich der Anti-Raketen-Technik von Israel abhängig und nicht umgekehrt!

Das mußt Du mir mal genauer erklären.
In Antwort auf:
Ägypten braucht normale Beziehungen zu Israel, wirtschaftlich und für den Tourismus!

Wo kommen denn Deiner Meinung nach die meisten Touristen in Ägypten her? Da ich sehr oft dort bin, kann ich Dir aus Erfahrung sagen, das der größte Teil sicher nicht aus Israel kommt. Maximal im Grenzgebiet auf dem Sinai sind die Israelis öfter anzutreffen.
In Antwort auf:
Kuwait und Saudi-Arabien vergisst nicht die US-Truppen im Land

Wie meinst Du das?
In Antwort auf:
Nur... iranische oder irakische Panzerverbände würden noch vor der jordanischen Grenze von israelischen, amerikanischen und britischen Bombern vernichtet! Bei einer drohenden Zuspitzung der Lage würden iranische Raketenabschussstellungen von Israel vorsorglich vernichtet! Evtl. durchkommende Raketen würden wie irakische Scud vom Himmel geholt!

Klapp das Märchenbuch mal wieder zu. Wenn der Ernstfall eintreten würde, muß Israel mit Sicherheit auch Federn lassen oder glaubst Du die haben ein Schutzschild a la STAR WARS? Aber so weit wird es mit Sicherheit nicht kommen. Hoffe ich.

pappabär Offline

Senior Mitglied

Beiträge: 344

16.04.2002 22:00
#41 RE:Angeklagter Arafat.... antworten
Ich habe gerade, nur mal so aus Eigeninteresse, den Koran aus meinem Bücherschrank geholt (der dort übrigens direkt neben dem Talmud steht) und habe Deine Surenzitate mal nachgeprüft.

Tut mir leid das sagen zu müssen: Deine Eigeninterprätationen treffen weder den Sinn, noch die Aussage der von Dir zitierten Suren. Nicht eine Sure wurde richtig zitiert!!!

Wenn gewünscht gebe ich Dir den Orginaltext gerne mal rüber.

Kurzum, wenn das Dein Weg ist hier zu argumentieren, so halte ich ihn für unseriös und äußerst fraglich.

Grüße pappabär

Quelle: Koran/Das heilige Buch des Islam/Murad Wilfried Hofmann

Michalive ( Gast )
Beiträge:

17.04.2002 00:04
#42 RE:Angeklagter Arafat.... antworten
In Antwort auf:

Da liegst Du aber völlig daneben. Bitte informiere Dich vorher, bevor Du so etwas postest. Dann vergleiche bitte mal die Wirtschaftsdaten von Israel mit dem der Europäer.



Printausgabe "Der Spiegel" Ausgabe 15/2002 Seite 138
Hier wird das Thema ausgiebig behandelt!


Zum Thema israelische Militärtechnik:

http://www.imi.co.il/
und die Frage wer z.Bsp. die Schützausrüstung gegen Flugabwehr für die Transall oder den neuen A400 liefert!

Im weiteren ist der neue Merkava Mk.IV und seine Technik, auch ohne deutsche Kupplungen, dem deutschen Leo II A5 überlegen und wird der Exportschlager israelischer Rüstungsgüter!

In Antwort auf:

Wo kommen denn Deiner Meinung nach die meisten Touristen in Ägypten her? Da ich sehr oft dort bin, kann ich Dir aus Erfahrung sagen, das der größte Teil sicher nicht aus Israel kommt. Maximal im Grenzgebiet auf dem Sinai sind die Israelis öfter anzutreffen.



Ein großer Nahostkrieg bzw. eine Verschärfung des derzeitigen Konflikts wäre wirtschaftlich eine Katastrophe für Ägypten!
Beispiel: Nach dem Anschlag auf Touristen in Luxor brach der ägyptische Tourismus erheblich ein!
Wie würde das bei einer weiteren Verschärfung der Nahost-Situation wohl aussehen!


In Antwort auf:

Kuwait und Saudi-Arabien vergisst nicht die US-Truppen im Land



Wie meinst Du das?



Auf welche Seite wird sich wohl Amerika in einem großen Nahost-Krieg stellen?
Was werden wohl die US-Truppen in Saudi-Arabien u. Kuwait bei einem Ölboykott machen?

In Antwort auf:

Klapp das Märchenbuch mal wieder zu. Wenn der Ernstfall eintreten würde, muß Israel mit Sicherheit auch Federn lassen oder glaubst Du die haben ein Schutzschild a la STAR WARS? Aber so weit wird es mit Sicherheit nicht kommen. Hoffe ich.



Warum Märchenbuch? Iranische oder irakische Panzerverbände würden auf jeden Fall nicht weiter bis Jordanien schaffen! Wenn es nicht die israelische Luftwaffe schafft wird es auf jeden Fall die amerikanischen/britischen Luftflotten, die in diesem Raum stationiert sind, schaffen diese aufzuhalten!

Ägypten wird wohl aus der Geschichte gelernt haben!
Syrien, Libanon und Jordanien sind keine ernstzunehmende Gegner!

Sollte in einem militärischen Konflikt Israel mit ABC-Waffen angegriffen werden hat das die gleiche Doktrin zur Folge wie 1991 dem Irak deutlich gemacht: Ein Angriff mit ABC-Waffen auf Israel oder die allierten Truppen wird mit einem US-Atomschlag beantwortet!

Ich glaube kaum das die Mullahs, als einzigster ernstzunehmender Gegner Israels, die nukleare Vernichtung in Kauf nehmen wollen!!!

Zum Punkt vorsorgliche Vernichtung iranischer Raketenstellungen:

1981 zerstörten israelische Kampfflugzeuge den irakischen Reaktor in Osirak!

hermann Offline

Mitglied

Beiträge: 18

17.04.2002 00:21
#43 RE:Angeklagter Arafat.... antworten
@pappabär

das ist mir schon öfter aufgefallen. die koranübersetzungen scheinen mehr oder minder voneinander
abzuweichen(Bibelübersetzungen auch)

RobbiP. Offline

Senior Mitglied

Beiträge: 2.070

17.04.2002 00:43
#44 RE:Angeklagter Arafat.... antworten
@ Pappabär

"der dort übrigens direkt neben dem Talmud steht"

Neben dem Talmud? hmm - Koran steht direkt neben dem Talmud, nur eine Frage, wie heißt denn der Autor dieses Talmud?


pappabär Offline

Senior Mitglied

Beiträge: 344

17.04.2002 15:13
#45 RE:Angeklagter Arafat.... antworten
Die Ausgabe des Talmud den ich habe (falls es da auch mehrere gibt), ist von Reinhold Mayer übersetzt worden und im Goldmann-Verlag erschienen (heute Bertelsmanngruppe).
Reicht das als Angabe?

Gruss pappabär

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
*********************************************************************************************************** Neue Benutzer werden erst nach Mail-Bestätigung frei geschaltet
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen