Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Herzlich Willkommen zu www.palaestinaonline.de

Ihre Registrierung ist erforderlich

Leider ist dieses Forum zurzeit deaktiviert

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 355 mal aufgerufen
 Palästinaonline-Forum
Krokodil Offline

Senior Mitglied

Beiträge: 209

21.04.2002 17:01
Ziele des Forums antworten

Um Ziele aufzuklären, welche dieses Forum verfolgen soll:
Ich kann mir folgendes vorstellen:
- Die Wahrheit über Nahostgeschehenisse näher bringen
- Wege zum Frieden versuchen aufzuspüren
- sich politisch für eine oder andere Seite aktiv machen (Stichwort Propaganda) bzw die andere Seite negativ darstellen
- sich emotionell ausladen zu können
- Über andere zusammenhängende Probleme zu diskutieren (Antisemitismus, Weltterorismus, Armut, ...)
- ....

Ich finde das ehe kontrproduktiv wenn eine Diskussion über gestellte Ziele und Rahmen hinausläuft. Zum einen ermöglicht das Manövrieren als Verteidigungsmittel gegen manchen unschlagbaren Argumenten was in diesem Forum leider sehr häufig der Fall ist. Zum anderen bleibt oft das Anfangsthema auf der Strecke, was viel Unübersichtichkeit und Redundanz mit sich zieht. Daraus folgt Appell an alle Teilnehmer und natürlich den/die ModeratorIn: am Thema bleiben und nicht auf provozierende Abweichungen reagieren.

Beispiel: Das Thema: Wer hat eine rote Nase?
Teilnehmer A: Teilnehmer B hat eine rote Nase
Teilnehmer B: Du bist selbst Vollidiot

Falsche Reaktion: Teilnehmer A: Bin ich nicht. Und überhaupt ist das eine Beleidígung!
Richtige Reaktion: Teilnehmer A: Das gehört, mein Lieber, nicht zum Thema. Bitte melde ein neues Thema: "Wer unter uns ist ein Idiot?"

Ich finde, wenn sich die Teilnehmer auf solche oder ähnliche Weise selbst organisieren, würde das automatisch zu mehr Sachlichkeit und weniger Beleidigungen führen, woran schon mehrmals appelliert wurde. Verringert sich natürlich Spielraum für emotionelle Ausbrüche, aber das ist wohl mit Sachlichkeit nicht vereinbar, oder?

Ein paar Tips für:

Fragende:
- Mehrere Fragezeichen vermeiden (?????): emotionelle Färbung und Druck;
- In Fragen keine subtile oder offene Antworten verstecken:
Bsp.: Bist du doch nicht ein Vollidiot?????

Antwortende:
- Ausrufezeichen vermeiden: dasselbe;
- Beurteilende Adjektive in Antworten vermeiden:
Bsp. : agressive (Politik), feige (Selbstmordanschläge), zynisches (Votrgehen), faules (Volk).
Wenn schon, dann unbedingt mit Begründung. Das bedeutet nicht, daß mit trockenen Wörter alles erlaubt ist: Solche Kategorien wie Menschenwürde, historische Tatsachen und andere bekannte Konstanten bleiben unantastbar!

Grüsse Ktokodil


 Sprung  
*********************************************************************************************************** Neue Benutzer werden erst nach Mail-Bestätigung frei geschaltet
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen